Seminar: Fortgeschrittene Pranayamas (Jnana Yoga Kriyas incl. Yoga Nidraa nach Dr. Swami Gitananda und Hang Sah Kriya): Theorie und Praxis

Samstag, 18. Juni

Unsere Atmung wird normalerweise vom vegetativen Nervensystem automatisch gelenkt. Durch eine bewusste, ruhige und rhythmische Atmung (Pranayama) sind wir in der Lage, ein nicht harmonisch funktionierendes vegetatives Nervensystem wieder ins Lot zu bringen, d.h. wir können mit der bewussten Atmung unbewusste Spannungen lösen. Wenn wir zu dieser bewussten, den Körper entspannenden Atmung mentale Visualisierung ausführen, können wir unser gesamtes Sein, insbesondere unseren Geist, in eine tiefere Harmonie mit der geistigen Wirklichkeit des Universums bringen. Yoga kann stattfinden: Eine tiefe innere Ruhe und Heiterkeit breitet sich aus, wenn wir geistig im Einklang mit der kosmischen Wirklichkeit sind. Das von Dr. Swami Gitananda Giri gelehrte Yoga Nidraa und Hang Sah Kriya sind zwei uralte, von den Weisen oft geheim gehaltene Techniken, die es ermöglichen, uns als ein Teil der kosmischen Wirklichkeit zu erfahren.

Zeit:
10 – 13 Uhr und 14-17 Uhr

Preis:
60 €, Teilnahme an beiden Seminaren am 18. und 19. Juni 2011: 100 €

Ort:
Gitanandayoga Berlin, Hindenburgdamm 57a, 12203 Berlin

Yoga Veranstaltungen im Juni 2011. Flyer als PDF downloaden

eXTReMe Tracker