KARNA CHARITRAM

7. Juni 2008

Ein Bharat Natyam Drama von Yoganjali Natyalayam unter der Leitung von Kalaimamani Smt. Meenakshi Devi mit Musik und Choreographie von Dr. Ananda Balayogi Bhavanani.

Vortrag mit Film-Präsentation mit Yogacharini, Yogarani, Yoga Chemmal, Dr. Nalini Devi (Indien, Spanien)

Das Dilemma von Karna, dem verborgenen Helden des Bhagavad Gita, ist eine hervorragende Metapher für die Ironie des menschlichen Daseins.

Karna, ein geborener Prinz, wird von einem einfachen Kutschenfahrer aufgenommen, der unwissend im Bezug auf die Herkunft und den göttlichen Ursprung Karnas ist. Diese Unwissenheit seines Selbst bringt Karna endloses Leid in sein Leben. Sogar nachdem er seinen wirklichen Ursprung entdeckt hat, kann er sein Geburtsrecht nicht in Anspruch nehmen, da ihm die Gesetzte des Karma dies nicht gestatten. Er stirbt als Held und verteidigt damit sein Dharma, so wie er es versteht. Das Leben Karnas kreist um die große Fragestellung unserer Existenz: "Wer bin ich?" So wie Karna diese Frage zu beantworten versucht, so verbringen auch wir unser Leben damit, diese vedische Kernfrage des Lebens zu beantworten. Treue, Mut, Dankbarkeit und Großherzigkeit sind die einzigartigen Juwelen des Charakters von Karna.

eXTReMe Tracker